Darf ich euch meine neue Bluse … ähm … mein neues Buch vorstellen?

Vor zwei Tagen startete ich den Versuch mal wieder ausgiebig shoppen zu gehen. Ich weiß auch nicht, was aktuell mit der Mode und den ganzen Kleidungsgeschäften los ist, aber das Ergebnis war frustrierend.

Ich steuerte meine beiden Lieblingsgeschäfte an mit dem Ziel eine Bluse, einen Blazer oder vielleicht einen schicken Cardigan zu kaufen. Warum? Nun, da ich im Museum arbeite, muss man ja dem Anlass entsprechend gekleidet sein und da geht nun mal nicht der alte ausgeleierte Pulli. 😀

Aber wenn ich bedenke, was ich da in den Läden alles gefunden habe. Entweder waren die Blusen durchsichtig (Juhuuu, ich möchte meinem Publikum meine Unterwäsche zeigen. -.-*) oder die besagten Kleidungsstücke waren mit seltsamen überdrehtbunten Mustern bedruckt.

Sorry, aber WER trägt so etwas?

Na ja, meinen Frust konnte ich nicht loswerden und eigentlich hätte ich nicht überrascht sein dürfen, denn vor ein paar Wochen war es mir ja schon einmal ähnlich ergangen.

Ende der Geschichte ist, dass ich in die Buchhandlung ging und wenigstens dort einen Erfolg verbuchen konnte.

Die Achse meiner Welt

„Die Achse meiner Welt“ von Dani Atkins ist mir vor knapp einem Monat das erste Mal in der Bahnhofsbuchhandlung begegnet und seit dem immer wieder auf verschiedenen Blogs.

Die Meinungen waren ja recht unterschiedlich dazu.

Habt ihr das Buch schon gelesen und habt es vor? Meinungen sind hier gern gesehene Gäste. 🙂

Eure Jule

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s