Gemeinsam lesen

Gemeinsam Lesen

 

Jeden Dienstag gibt es von Weltenwanderer bzw. Schlunzenbücher (das wechselt sich immer ab) Fragen zur aktuellen Lektüre. Die ersten drei Fragen sind immer gleich, die vierte wechselt wöchentlich. So kann man schlussendlich andere Leser bei ihrem aktuellen Buch begleiten und selbst das eine oder andere neue Buch auf seinen SuB stapeln. 😀

Ich habe mich diese Woche richtig darauf gefreut, denn nach 8 Stunden Kinderferienprogramm im Museum ist man nur noch ko und braucht etwas Abwechslung und bevor ich mich ins Kino verkrümle (Frau Müller muss weg :D) möchte ich euch meine Antworten nicht vorenthalten.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Obwohl ich derzeit eigentlich zwei Bücher gleichzeitig lese, möchte ich nur von einem berichten, denn das andere werde ich nächste Woche immer noch lesen und dann da meinen Senf dazu geben. 😉

Alsoooo … aktuell lese ich Verliebe dich nie in einen Rockstar von Teresa Sporrer und bin bei der eBook-Variante bei 75%.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

»Am Samstag war es wieder so weit: Meine zartbesaiteten Nerven verabschiedeten sich in den Kurzurlaub.« (Beginn Kapitel 30)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Es regt mich auf! Dieses Buch regt mich auf, weil ich es eigentlich schlecht finden sollte, es aber irgendwie mag und nicht aus der Hand legen kann. So eine Art Hass-Liebe ist zwischen uns entfacht.

4. Dicke Wälzer (ab 500 Seiten) – lest ihr sie gerne oder scheut ihr euch davor? Und warum?

Über diese Frage habe ich in den letzten Tagen zufälligerweise auch nachgedacht. Meine Antwort lautet, dass ich die dicken Wälzer ungern lese. Oft liegt es daran, dass die Bücher total unhandlich sind und nie weiß wie man sie richtig halten soll. Auf dem eReader ist es natürlich etwas einfacher und da ist es mir egal, wie viele Seiten das Buch hat. Und trotzdem traue ich mich da nicht heran, weil man einfach ewig braucht um zu einem Ergebnis zu kommen. Natürlich begleitet mich auch oft die Angst, dass es ewig lange Passagen gibt, die sich ziehen und das Buch unnötig in die Länge ziehen.

Na ja, vielleicht ändert sich diese Meinung ja irgendwann bei mir. 😀

Eure Jule

Advertisements

2 Gedanken zu “Gemeinsam lesen

  1. Hey Jule, da bist du Ja schon Echt weit mit deinen gelosten Buch.
    Ich Hab mich noch nicht wirklich an meine Bücher rangetraut, da sie Mir gar nicht zu sagen. Ich versteh schon, dass dir Das Buch gefällt denn Ich finde es auch nicht so schlecht Aber so etwas ist generell Geschmacksache.

    Ich habe gar keine Angst vor dicken Büchern. Das letzte buch Welches Ich beendet habe hatte 620 seiten und Ich war dermaßen begeistert Aber Ich kannte auch schon den Vorgänger des Buches und wusste somit auch schon vorher was mich erwartet.

    Teddy<3

    Gefällt mir

    1. Hey Teddy 🙂
      Ich habe das buch heute beendet und fand es gar nicht so schlecht. Klar, es ist so ein typischer Teenie-Roman, aber irgendwie ganz niedlich.
      Du schaffst deine Bücher, da bin ich mir sicher. 😉
      LG Jule

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s