Gemeinsam lesen

Gemeinsam Lesen

 

Jeden Dienstag gibt es von Weltenwanderer bzw. Schlunzenbücher (das wechselt sich immer ab) Fragen zur aktuellen Lektüre. Die ersten drei Fragen sind immer gleich, die vierte wechselt wöchentlich. So kann man schlussendlich andere Leser bei ihrem aktuellen Buch begleiten und selbst das eine oder andere neue Buch auf seinen SuB stapeln. 😀

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese seit gestern »Reasons to stay alive« von Matt Haig und bin auf Seite 16. Ich habe auch gerade erst angefangen, wie man unschwer erkennen kann.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

»It is invisible.«

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich habe jetzt fast ein halbes Jahr auf dieses Buch gewartet und bin so froh, dass es mir sogar schon dem offiziellen Erscheinen geliefert wurde. Aber, auch wenn ich das Thema des Buches schon konnte, finde ich es wirklich sehr düster geschrieben. Nun ja, es geht ja immerhin in dem Buch um die Depression und den Kampf des Autors mit dieser Krankheit.

4. Mit wem (außer im Netz) tauscht ihr euch noch über eure Leseleidenschaft aus? Habt ihr gleichgesinnte Freunde im Familien- oder Bekanntenkreis?

Ja und nein. In meinem Freunde- und Familienkreis gibt es natürlich Bücherfreunde, die gern lesen. Das Problem ist nur, dass man sehr selten ein Buch findet, dass beide / alle Gesprächspartner gelesen haben. Irgendwie hat bei uns jeder einen anderen Büchergeschmack und da gibt es auch keine Überschneidungen.

Wenn ich mit Freunden über Bücher rede, dann meistens, was wir uns so in letzter Zeit gekauft haben oder welche Bücher wir gern lesen wollen und dann jammern wir uns gegenseitig die Ohren voll, dass wir gar nicht so viel Zeit haben, wie wir sie uns wünschen zum Lesen. 😀 Da geht es dann weniger um den Inhalt.

Eure Jule

Advertisements

2 Gedanken zu “Gemeinsam lesen

  1. Ich hatte ja schon mal mit dem Gedanken gespielt mit einer Freundin zusammen realtiv zeitgleich das gleiche Buch zu lesen, damit wir uns intensiver austauschen können, aber irgendwie scheitert das immer an der Realität. 😉
    Zum Glück haben wir aber einen sehr ähnlichen Buchgeschmack, so dass wir etwas zeitversetzt uns doch noch austauschen können.
    Häufig liest sie Bücher, die ich empfehle. Aber wir hatten das auch schon mal andersrum. 🙂

    Liebe Grüße
    Miriam

    Gefällt 1 Person

    1. Oh ja, ich versuche das mit einer Freundin auch hin und wieder und dann scheitert es an der Umsetzung, aber wir schaffen das jetzt auch mit dem versetzt lesen. Sie hatte vor einer Weile die Bücherdiebin gelesen, die ich jetzt erst beendet habe und sie liest dafür ein Buch, das ich vor ein paar Wochen schon gelesen hatte. 😀
      Irgendwie klappt das dann doch, wenn man sich Mühe gibt. 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s