Montagsfrage: Welches Buch hat dich 2015 bisher am meisten begeistert?

Montagsumfrage-Banner

Es ist Montag und der Montag startet bei mir meistens mit einem schönen Frühstück und dann der Montagsfrage von Buchfresserchen.

Welches Buch hat dich 2015 bisher am meisten begeistert?

Die Antwort ist gar nicht so einfach diesmal. Eigentlich ist die Antwort bei der Montagsfrage nie einfach für mich, aber diesmal fällt es mir wirklich schwer.

Ich habe bisher pro Jahr meistens nur 3-5 Bücher gelesen, da wäre mir die Wahl leichter gefallen, weil ich dann bis jetzt maximal 1-2 Bücher gelesen hätte. Aber seit ein paar Monaten verschlinge ich in meiner Freizeit regelrecht Bücher und so stehe ich jetzt vor den bisher gelesenen Büchern dieses Jahr und muss feststellen, dass mir jedes bisher sehr gut gefallen hat. »Die Achse meiner Welt« habe ich verschlungen, weil ich den Schreibstil so schön fand und auch die Handlung super mich fesselte. Und natürlich war auch »Die Bücherdiebin« ein Highlight, weil ich es nicht nur geschafft habe, dieses Buch endlich von meinem SuB zu bekommen, sondern auch das gesamte Buch mit seinen wunderbaren Charakteren in mein Herz geschlossen habe.

Vor ein paar Tagen beendete ich jedoch »Der Sommer, in dem die Zeit stehen blieb« und noch immer geht mir das gesamte Buch nicht aus dem Kopf. Immer wieder erwische ich mich dabei, wie ich über das ein oder andere nachdenke, was in dem Buch vorkam und dann mit den Gedanken sehr weit abschweife.

Es gab also bisher schon einige Highlights für mich in diesem Jahr in der Bücherwelt und wenn es diese Woche auf die Leipziger Buchmesse geht, dann werden wohl noch einige hinzukommen.

Puh, ich konnte mich ja mal wieder gar nicht entscheiden. Wie geht es euch? Hab ihr nur ein Highlight oder auch gleich mehrere?

Eure Jule

Advertisements

4 Gedanken zu “Montagsfrage: Welches Buch hat dich 2015 bisher am meisten begeistert?

  1. Ich hab mich jetzt für ein Highlight entschieden, obwohl ich eigentlich zur Zeit drei habe. Aber ich habe es geschafft sie alle in meinen Blogpost zu quetschen. 😉
    Ich habe mich für Hot Dogs zum Frühstück von Elke Becker entschieden, einfach weil es mich am meisten berührt hat bisher.

    Liebe Grüße
    Miriam

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s