Aktualisierung meiner 100 Bücher und überhaupt

Mit dem Lesen klappt es derzeit nicht so. Ich finde es persönlich nicht schlimm, möchte euch nur auf dem Laufenden halten, warum in den nächsten Wochen die Rezensionen in einem größeren Abstand erscheinen.

Ich schreibe gerade an meiner Masterarbeit, für die ich wirklich sehr viel lesen muss und meine Gedanken zusammenhalten muss und will. Intensive Arbeit eben. Ihr kennt das.

Hinzu kommt, dass ich ein Genussleser bin. Wenn ich den ganzen Tag meine Nase in wissenschaftlichen Büchern hatte, dann habe ich abends wirklich keine Lust und keine Konzentration für andere Bücher. Manchmal nervt mich das, manchmal bin ich aber auch froh, wenn einfach nur der Fernseher mich beschallt und ich etwas dösen kann.

Aber damit trotzdem etwas auf meinen Blog passiert – ich höre ja deswegen auch nicht mit dem Lesen auf – habe ich mir überlegt, mein Design etwas zu ändern. Ich hoffe euch gefällt mein neuer Header. 😉

Und dann fiel mir vor ein paar Tagen meine Liste mit meinen persönlichen 100 Büchern wieder vor die Füße. Oh man, irgendwie hatte ich die völlig aus den Augen verloren und ich fragte mich, wann ich das letzte Mal ein Buch davon gelesen hatte.

Das schlechte Gewissen meiner Liste gegenüber versuchte ich jetzt damit zu beruhigen, dass ich sie aktualisierte und überarbeitete. Es standen wirklich ein paar Bücher darauf, bei denen ich mich fragte, wie sie dort gelandet sind.

Jetzt ist aber Schluss mit dem Gequatsche. Meine aktualisierte Liste findet ihr HIER. Zwei Lücken gibt es noch und daher bin ich für Vorschläge immer offen. Allerdings habe ich auch eine weitere schöne Liste gefunden, die nach Jahrhunderten sortiert wurde und die mein Historikerherz höher schlagen lässt. Die Liste gibt es übrigens an dieser Stelle. Und wer weiß, vielleicht kämpfe ich mir irgendwann durch diese ganzen tollen Werke.

Eure Jule

Advertisements

Ein Gedanke zu “Aktualisierung meiner 100 Bücher und überhaupt

  1. Moin Jule 🙂

    1. Schicker Header. Sehr schick sogar – ist so ein wenig, wie das Gefühl, wenn man ein neues Buch aufschlägt und man weiß noch nicht, wohin die Reise gehen wird – und dennoch allein durch das Aufschlagen der Seiten weiß man, dass man das Reisen an sich genießt. (Klein-Sarah ist heute poetisch drauf ^^)

    2. Diese 100 Bücher Liste ist echt interessant – mich reizt die mit den Klassikern aber irgendwie noch mehr ^^ Allein, dass ich schon einige gelesen habe, lässt mich natürlich dazu tendieren, sie in mein Blögchen einzubauen und ab und an mal zu aktualisieren. Mal sehen – zu viele Listen machen irgendwann dann aber auch zu viel Stress was das Aktualisieren anbelangt ^^

    Jedenfalls freue ich mich, dass Du weiterhin postest – mir fiel das während meiner MA ähnlich schwer und bis jetzt hältst Du besser durch als ich 😉 Also Kopf hoch!

    Liebe Grüße und eine kleine Prise meines unfassbaren Glücks für die MA,
    Sarah

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s