30 Tage Challenge – der Endspurt

Die letzten Tage der 30 Tage Challenge des btb-Verlags unter dem Hashtag #Auflebenstattaufgeben brechen nun an und somit auch der letzte große Beitrag auf meinem Blog.

Die ersten beiden Beiträge findet ihr hier und hier.

Ich habe am Wochenende wirklich brav alle Aufgaben erfüllt, kann aber jetzt erst alles auf meinem Blog zeigen. Also viel Spaß euch beim Lesen meiner letzten Aufgaben.

21.06.2015 – Tag 21: Ein kleines Malbildchen für Dich:

Gestern saß ich einen Großteil des Tages im Zug und somit ist das Bild leider verwackelt. Aber ich habe gemalt und alles gegeben.

2015-06-21 30 Tage Challenge2015-06-21 30 Tage Challenge02

22.06.2015 – Tag 22: Mach Jemandem ein ehrlich gemeintes Kompliment!

Der Zufall wollte es, dass diese Aufgabe genau am Geburtstag meines Freundes landet. Da gab es natürlich jede Menge Komplimente für ihn, die man sonst nicht alltäglich ausspricht. Auf dem Foto gibt es dazu stellvertretend die Geburtstagstüten, die voller Bücher sind. 😀

2015-06-22 30 Tage Challenge
Foto: privat

Aber nachdem ich Sarahs Beitrag vom gestrigen Tag gerade gelesen habe, muss ich an dieser Stelle das Kompliment auch an sie zurückgeben. Als ich vor einem Jahr anfing zu bloggen und die Literaturblogger mit ihrer Masse auf mich einprasselten, war ihr Blog der erste, der mich dauerhaft zu Gesicht bekam. Ich mag die klare Struktur der gesamten Seite und die Art von Büchern, die Sarah liest. Ich weiß gar nicht, wie viele davon schon auf meiner Wunschliste gelandet sind, weil ich mich entweder durch ihren Blog geklickt habe oder weil sie mir direkte Leseempfehlungen gegeben hat. Vielen Dank!

23.06.2015 – Tag 23: Nimm heute beim Essen das Messer einfach mal in die linke Hand, wenn Du Rechtshänderin bist – und umgekehrt.

Als Linkshänderin habe ich ja sowieso ordentliche Koordinationsstörungen. Also vielen Dank an die Aufgabe. Ein Bild und einen Bericht gibt es dann morgen, wenn ich mich nach dem Essen und dem Desaster, was daraus folgen wird, erholt habe. 😀

Update: Ich habe doch tatsächlich kurz vorm Essen noch daran gedacht und dann hatte ich solch einen Hunger, dass ich das Besteck wie immer gehandhabt habe. Ach, menno….

24.06.2015 – Tag 24: Schluss mit der Eile: Geh langsam und trödel einfach mal. Das Gedränge um Dich herum geht Dich heute nichts an.

Was heute passiert ist, kann ich wirklich keinem erzählen, denn es würde mir eh niemand glauben.

Ich laufe sonst immer recht zügig, habe Musik auf den Ohren und gehe zielstrebig auf mein Ziel zu. Daher fällt es mir auch immer recht schwer langsam zu laufen oder gar zu trödeln. Und was heute passierte, beweist mir, dass ich das so schnell auch nicht mehr machen werde.

Ich bin so langsam gelaufen, dass ich fast stehen geblieben bin. Schuld war aber auch meine Müdigkeit und ich wollte Sarah auf ihre Nachricht antworten.

Was ist also passiert?

Mich hat eine ältere Dame angesprochen um mit mir das Reich im Himmel und Jesus näher zu bringen. Ich bin stehen geblieben, weil ich leider auf die Schnelle keinen Fluchtweg gefunden habe. Sie sprach also von Gott und dem Himmel und alles sei ja vorherbestimmt usw.

Demnächst laufe ich dann wieder schneller, damit mich solche skurrilen Persönlichkeiten nicht mehr anhalten können.

2015-06-23 30 Tage Challenge
Foto: privat

25.06.2015 – Tag 25: Schreibe drei Sachen auf, über die Du Dich heute gefreut hast!

Ich verzichte heute darauf, die drei Sachen zu erklären, sondern habe sie nur auf eine meiner vielen Karteikarten geschrieben. So könnte ihr meine »wunderschöne« Handschrift bewundern.

2015-06-25 30 Tage Challenge
Foto: privat

26.06.2015 – Tag 26: Lade eine Freundin heute spontan ein – egal, ob auf Kaffee und Kuchen oder ein Glas Wein am Abend.

So spontan war das leider nicht, weil Sarah und ich in unterschiedlichen Städten wohnen. Da muss man dann schon etwas planen, aber das macht ja nichts. Zusammen gab es für uns unser absolutes Lieblingsgetränk bei Starbucks: Caramel Macchiato!

Auf dem Bild sind unsere beiden Getränke und Sarahs Kalender. Leider hat sie die falsche Seite aufgeblättert, was mir jetzt erst beim Durchsehen der Bilder aufgefallen ist. Aber egal… 😄

2015-06-26 30 Tage Challenge
Foto: privat

27.06.2015 – Tag 27: Schau Dir heute Deinen Lieblingsfilm an.

Ich habe viele Lieblingsfilme. DEN ultimativen Lieblingsfilm gibt es daher eigentlich nicht. Aber wie viele befinde auch ich mich gerade im Minionfieber und gestern lief der erste Teil von »Ich, einfach unverbesserlich«. Einfach perfekt!

2015-06-27 30 Tage Challenge
Foto: privat

28.06.2015 – Tag 28: Erstelle Deine persönliche feel-good-Musikliste!

Ich liebe Musik! Und ich glaube, ich habe im Laufe dieser 30-Tage-Challenge schon mal erwähnt, dass ich für jeden Anlass die passende Musik habe und stelle daher heute meine derzeitigen Lieblingssongs vor. Bei denen fühlt man sich auch immer gleich besser.

Mit einem Klick auf die Titel gelangt ihr auch immer gleich zu Youtube.

2015-06-28 30 Tage Challenge
Foto: privat

Fall out boy – My songs know what you did in the dark

Sia – California Dreamin’

Automachine – Age of dragons

30 seconds to mars – Closer to the edge

Michael Patrick Kelly – Shake Away / Renegate / Beautiful soul

Taylos Swift – Style

Subway to Sally – Tanz auf dem Vulkan

Birdy – Wings

29.06.2015 – Tag 29: Kaufe Dein Lieblingsbuch und verschenke es an jemanden!

Gar nicht so einfach. Bei dieser Aufgabe musste ich mir, ähnlich wie Sarah, etwas einfallen lassen. Denn unser beider Lieblingsbuch ist nun einmal Harry Potter. Ich kann einem Harry Potter Fan, der dir sogar nachts um 3 die kompliziertesten Verzweigungen der Handlung runterbeten kann, kein Harry Potter Buch schenken. Auch bei anderen guten Freunden, denen ich hätte etwas schenken können, wäre es der gleiche Fall gewesen. Ja, ich bin fast ausschließlich mit Potterheads befreundet.

Daher bekam Sarah von mir dieses Lesezeichen, welches ihr auf dem Bild sehen könnt. Es wird oben, wahlweise auch unten, an die entsprechende Seite gesteckt. Eigentlich besteht es aus alten Buchseiten – HALLO? – ich zerschneide hier kein Harry Potter Buch. Also habe ich kurzerhand die Seiten mit den schönsten Szenen kopiert und dann die Kopien zerschnitten und in Form gebracht.

2015-06-29 30 Tage Challenge
Foto: privat

@Susi und Liz: Wenn ihr auch solch ein Lesezeichen haben wollt, schreit, macht euch bemerkbar. 😉

@alle anderen: für euch gilt das gleiche. 😉

Morgen schreibe ich noch ein Fazit über die Challenge in einem neuen Beitrag. Der letzte Tag hat keine Aufgabe mehr, daher nehme ich mir die Freiheit ein kleines Fazit zu verfassen!

Eure Jule

Advertisements

3 Gedanken zu “30 Tage Challenge – der Endspurt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s