Montagsfrage: Buchverfilmungen und die eigene Fantasie?

Montagsumfrage-Banner

Es ist Montag und ich nehme auch diese Woche wieder an der Montagsfrage von Buchfresserchen teil.

Puh, ich kann euch gar nicht so viel vorweg erzählen. Meine letzte Woche bestand aus Arbeiten, Arbeiten und an der Masterarbeit sitzen. Richtig langweilig derzeit, was?

Frage: Hast du, nachdem du eine Buchverfilmung gesehen hast, beim Lesen eines Buches die Schauspieler im Kopf oder die Figuren, wie du sie dir vorstellst?

Gute Frage. Fangen wir damit an, dass sich mir Filmgesichter sehr schwer ins Hirn brennen. Ich kann mir Gesichter im Film sogar so schlecht merken, dass ich, sobald jemand die Frisur ändert, schon denke, dass es eine neue Figur wäre. Das liegt aber wahrscheinlich auch daran, dass ich mir Namen sehr schlecht merken kann. – Alles Gründe, warum ich ungern Serien schaue.

Viel eher brennt sich da bei mir Filmmusik ein. Es ist schon oft passiert, dass ich während des Lesens die Filmmusik im Kopf hatte und solche Ohrwürmer dann ewig nicht loswerde.

Und was wäre eine Montagsfrage bei mir ohne die magischen Worte »Harry Potter« zu nennen? Lange Zeit hatte ich Angst, dass ich dann einfach beim Lesen der Bücher die Schauspieler sehe und meine eigene Fantasie total verloren geht. Komischerweise war dies nie der Fall, denn obwohl die Filme sehr gut gemacht sind, entsprachen die meisten Schauspieler gar nicht meiner Vorstellung. Das soll jetzt nicht heißen, dass ich die Auswahl schlecht finde, aber meine Vorstellung war und ist eben anders. Deswegen kann ich jetzt immer noch ganz ohne Probleme zwischen den Harry Potter Filmen und Büchern hin und her wechseln, ohne dass meine Vorstellungskraft darunter leidet.

Wie geht es euch? Sehr ihr beim Lesen Daniel Radcliffe vor euch oder euren eigenen Harry Potter? Ihr dürft euch auch bei anderen Büchern angesprochen fühlen.

Eure Jule

Advertisements

3 Gedanken zu “Montagsfrage: Buchverfilmungen und die eigene Fantasie?

  1. Moin 🙂

    Ganz klar: Mein Kopfkino-Harry. Und das ganze Trio sehe ich beim Lesen sowieso in Kopfkino-Form vor mir ^^ Auf meinem Blog gibt es die – sehr kurze – Liste mit den Ausnahmen. Das würde den Kommentar hier aber sprengen und Du stalkst mich sowieso 😉

    Liebe Grüße und sei weiter so fleißig 😉
    Sarah

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, Snape und der erste Dumbledore … da fühle ich mit dir CALMLY.
      Ich hätte es fast ähnlich gemacht wie du, aber das hätte mit meinem geplanten Bloggeburtstag nicht funktioniert. 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s