Montagsfrage: Gibt es ein aktuelles »Hype«-Buch, das du ignorierst?

Montagsumfrage-Banner

Irgendwie möchte es heute nicht so richtig hell werden draußen. Deswegen sitze ich heute eingekuschelt in meinem Bademantel am Schreibtisch, arbeite fleißig an meiner Masterarbeit und nutze die freien Denkphasen für etwas Blogarbeit. Immerhin liegt der letzte Beitrag auch schon wieder etwas zurück.

Und aus diesem Grund hatte ich mal wieder Lust an der Montagsfrage von Buchfresserchen teilzunehmen.

Frage: Gibt es ein aktuelles »Hype«-Buch, das du ignorierst?

Definitiv ja. Ich weigere mich beispielsweise immer noch »Fifty Shades of Grey« plus das neue Buch »Grey« zu lesen. Ich bin ehrlich, ich habe reingelesen und den Schreibstil für katastrophal empfunden und ich bin auch nicht der Fan solcher Romane. Wem es gefällt, bitteschön, der darf es gern lesen.

Allerdings komme ich auch nicht ganz an allen Hypes vorbei. Wenn ein Buch immer und immer wieder irgendwo besprochen wird, dann schaue ich schon einmal nach, um was es denn da geht und warum es denn »gehypet« wird. Manchmal ist ein Hype gerechtfertigt, weil das Buch wirklich gut ist und wir da vielleicht einen neuen Klassiker präsentiert bekommen. – Ich sage nur »Harry Potter« – aber dann gibt es Hypes, da frage ich mich, warum. So ist es aktuell auch bei der »Selection«-Reihe. Schon allein die Cover schrecken mich ab. Ein junges Mädchen in einer riesigen Ballrobe. Sorry, ich bin zwar keine Feministin, die sagt, dass Mädchen nicht mehr als Prinzessin rumlaufen dürfen, aber ein Casting für die Zukünftige des Prinzen als Buch? Nicht mit mir. Bisher…

Leider werde ich jetzt doch zumindest den ersten Teil dieser Reihe lesen müssen, da ich mich für eine literarische Veranstaltung gemeldet habe (demnächst mehr dazu hier auf dem Blog) und da wird dieses Buch neben vier anderen eben gelesen. Vielleicht ändere ich meine Meinung dann dazu, vielleicht auch nicht. Wir werden sehen.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ich da auch solche Verweigerungsphasen oder springt ihr gern auf solche Züge auf?

Eure Jule

PS.: Seit dem Wochenende sind die Rubrik »SuB« und »Wunschzettel« neu gestaltet bzw. erstellt worden. Wer Lust hat, darf gern einmal vorbeischauen. Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Nebenwirkungen wie das Wachsen des SuBs oder ähnliches.

Advertisements

5 Gedanken zu “Montagsfrage: Gibt es ein aktuelles »Hype«-Buch, das du ignorierst?

  1. Hach, ich hab doch den Login gefunden ^^

    Also erstmal: Mein SuB hat mich gewarnt, mir Deine Lesevorhaben nicht genauer anzusehen 😉

    Zu Hypes: Bei „Grey“ und allem drumherum sind wir uns ja sehr einig. Andere Hypes… Denen verfalle ich sehr selten. Oder es geht um Klassiker, die immer noch in aller Munde sind – dann kann ich aber auch schonmal zugreifen. „The Catcher in the Rye“ ist so ein Fall. Den lieben ja irgendwie sehr viele und ich nun auch.

    Ansonsten ist mein SuB wohl zu hochkarätig um vielen Trends hinterherzurennen 😉

    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Hey Jule,
    50 Shades of Grey, ist grauenhaft. Ich habe mich so geärgert, dass ich es gekauft habe. Ich habe nach 60 Seiten dieses schwachsinnige Buch abgebrochen. Ich würde es mir an deiner Stelle nicht kaufen, aber ich kann dich ja nicht davon abhalten. 😉

    Selection hingegen hat mir super gefallen. haha. Aber das BUch ist total oberflächlich und natürlich kein literarisches Meisterwerk.

    Welches von den zwei Büchern musst du jetzt eigentlich lesen?
    Liebe Grüße,
    Sarah

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu Sarah,
      Bei 50 Shades habe ich die erste 2-3 Seiten mal angelesen … schrecklich. Bin ich froh, dass ich bisher nicht auf die Idee gekommen bin, es mir zu kaufen. 😀
      Selection muss ich lesen. Ja, ich konnte mir schon denken, dass es sehr oberflächlich sein wird. Werde deswegen auch die anderen Bände nicht lesen. Aber ich werde dem ersten Band eine gute Chance geben. 😉
      Liebe Grüße
      Jule

      Gefällt 1 Person

  3. Geht mir auch genauso bei „50 Shades of Grey“, 20 Seiten gelesen und dann zügig beiseite gelegt. Leider geht es mir auch so bei der „After-Reihe“. Für die Bücher kann ich mich ebenfalls nicht begeistern. 🙂
    LG Melli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s