Die Schmuckausgabe!

Marathon-Banner

SIE IST DA!

Schmuckausgabe-Cover02
Foto: privat

Ich bin unglaublich glücklich dieses Buch in den Händen halten zu dürfen. Eine ausführliche Rezension folgt, sobald ich mich etwas länger mit dem Buch beschäftigt habe. Heute möchte ich es euch nur kurz zeigen und meine Odyssee bis zum Kauf vorstellen.

Schmuckausgabe-Cover01
Buchrücken ohne Schutzumschlag mit Schutzumschlag daneben (Foto: privat)

Am 6. Oktober ging ich voller Erwartung zur Thalia-Filiale in die Innenstadt. Keine Schmuckausgabe. Nichts!

Ich war schon ziemlich traurig und schrieb am Abend eine andere Thalia-Filiale an, weil online auch nicht ersichtlich wurde, ob die Ausgabe vor Ort verfügbar ist oder nicht. Geantwortet wurde mich recht schnell, dass es derzeit Lieferschwierigkeiten gäbe, aber die Schmuckausgabe bestellt sei. Die Mitarbeiter wussten auch keinen Rat, denn normalerweise waren Buchhändler und auch Potterfans es gewohnt, dass ein neuer Potter am Erscheinungstag in den Läden lag.

Am 7. Oktober, ich war mittlerweile völlig verzweifelt und schlecht gelaunt, fuhr ich nach Dresden um Sarah zu besuchen. In Dresden nutzte ich meine Wartezeit um zu Thalia in der Innenstadt zu laufen und dort mein Glück zu versuchen. Leider nichts. Auch die Mitarbeiter konnten mich nur vertrösten, dass es hoffentlich einen Tag später eintreffen würde.

Aus Frust kaufte ich schließlich den zweiten Teil von »Das Magisterium«. Dieses Buch sollte übrigens erst am 8. Oktober erscheinen. Dies hab ich jetzt einen Tag vor Erscheinen kaufen können und Harry Potter hatte ich noch immer nicht in den Händen. Es war wie verhext.

Schmuckausgabe-Kapitel
Gestaltung eines Kapitelanfangs (Foto: privat)

Mit Sarah lief ich schließlich noch in die Altmarkt Galerie zu Hugendubel. Auch ohne Ergebnis. Der Mitarbeiter dort konnte uns nur mitteilen, dass das Buch am nächsten Tag eintreffen würde.

Sorry! Aber als Potterfan möchte ich das Buch nicht am nächsten Tag oder zwei Tage nach Erscheinen. Da möchte ich es am Erscheinungstermin in den Händen halten. Punkt!

Schmuckausgabe-Hagrid
Foto: privat

Am 8. Oktober – ich hatte mittlerweile von der Ausgabe geträumt – schaute ich online bei Thalia nach und sah dort: »Aktueller Bestand >2«. Ich wusch Haare, zog mich an, stürzte meinen Kaffee brühend heiß hinunter – und …

… setzte mich an meiner Masterarbeit.

Die Konzentration war nicht vorhanden, denn im Hinterkopf hatte ich noch immer die Schmuckausgabe. Also ließ ich die Masterarbeit liegen und stiefelte los. Zum Glück kenne ich eine Mitarbeiterin in meiner Thalia-Filiale des Vertrauens. Die sah mich und wusste sofort, was ich suche. Daher brauchte ich nicht anfangen zu suchen, denn die Ausgabe war noch nicht ins Regal geräumt. Eine Ausgabe hatte eine andere Verkäuferin in den Händen, die sie aber bis aufs Blut verteidigt hätte, wenn ich versucht hätte sie ihr wegzunehmen. Aber zum Glück fand sich auf einem der vielen Bücherwagen noch eine verpackte Ausgabe für mich.

Ich krallte mich an ihr fest und es fiel mir auch schwer sie kurz an der Kasse loszulassen. Da die Ausgabe ja im Moment vergriffen ist, hatte ich Angst, dass irgendein Irrer sie mir aus den Händen reißen könnte.

Jetzt steht die Ausgabe neben mir im Bücherregal, nachdem ich sie einmal komplett durchgeblättert habe.

Die ausführliche Rezension folgt demnächst.

Eure Jule

Advertisements

4 Gedanken zu “Die Schmuckausgabe!

  1. Halloo!!
    Also ich hatte meine Ausgabe am 7. bekommen. Aber bei mir ist es nur ein kleiner Buchladen und die sagteb, dass sie es wohl nicht am Erscheinungstermin kommen würde, aber am 07. dann! ❤ Sehr schade, dass es bei dir nciht geklappt hat.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo!
    Versuch No. 2.

    Wenn ich das so lese und von anderen höre, hatte ich ja tatsächlich richitg Glück. Meine Buchhandlung hatte es zwar auch nicht vorrätig am ersten Tag, konnte es aber über Nacht für mich bestellen. (Da ich mir das erst so spät habe einfallen lasse, musste ich damit Leben das ich es dann erst am 07.10 in den Händen halten konnte.)
    Alleine wie dieses Schmuckstück riecht ist schon ein Traum! Ich gebe sie auf keinen Fall wieder her.

    Liebe Grüße, Rena von analogzweinull.de

    Gefällt 1 Person

  3. Ich finde diese Ausgabe unglaublich schön. Mir hat meine Ausgabe, meine Schwester geschenkt und ich habe mich sehr darüber gefreut!:) Ich habe einen Ehrenplatz für sie, sodass ich immer das wunderschöne Cover sehen kann.
    Liebe Grüße. Marjana

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s