Bücherbox „Do it yourself“ – Auspackbericht

Die liebe Mina von Aigantaigh rief im Februar zu einer Aktion auf, in der man sich für reine Bücherbox anmelden konnte. Bücherboxen haben sich in Deutschland noch nicht etabliert und so dachte sie sich: Warum nicht selbst eine Box entwerfen?

Leider meldeten sich zur ersten Runde nur insgesamt vier buchige Interessenten an. Aber vielleicht wird ja der eine oder andere nach meinem Auspackbericht neugierig. 🙂

Per Zufall teilte Mina jedem – ähnlich wie bei verschiedenen Wichtelaktionen – jedem Teilnehmer einen anderen Teilnehmer zu, für den man eine Box unter dem vorgegebenen Motto zusammenstellen durfte.

Mir hat das Zusammenstellen meiner Box sehr viel Spaß gemacht, auch wenn ich dabei eher panisch durch verschiedene Läden gerannt bin. 😀

Doch nun möchte ich euch die von Mina für mich zusammengestellte Box unter dem Thema „Schattendunkel“ präsentieren.

Foto: privat

Ich öffnete den ersten Teil des Päckchens Dienstagnacht als ich fix und fertig vom Literarischen Quintett wieder kam. Und ich hatte das Klebeband gerade zur Hälfte entfernt, als mir ein traumhafter Geruch entgegenwehte.

Foto: privat

Das Päckchen war ausgefüllt mit verschiedenen Teesorten, die untereinander ihren intensiven Geruch austauschten. Sorry, dass an dieser Stelle das verpackte Buch und eigentlicher Hauptdarsteller in den Hintergrund rückte. Aber ich breitete in den nächsten Minuten alle Tees um mich herum aus um eine Entscheidung treffen zu können. Und über einer Tasse Tee ging ein aufregender Tag zu Ende und erst am nächsten Tag nahm ich schließlich im Wohnzimmer das Teechaos war.

Neben Tee, kamen noch einige hübsche Postkarten zum Vorschein, Räucherstäbchen (Freund: Die machst du nur an, wenn ich nicht da bin! – Er ist gerade auf Dienstreise :D), ein Entspannungsbad und ein Malbuch mit dem Thema „Nachtspaziergang“. Dank des Malbuchs bin ich jetzt doch gezwungen meine Buntstifte mal wieder anzuspitzen. Davor drücke ich mich nämlich seit Wochen. 😀

Foto: privat

Und jetzt zum Hauptdarsteller des Päckchens. Dem Buch!

Perfekter hätte man es doch tatsächlich nicht treffen können. „Shutter Island“ von Dennis Lehane ist nicht nur aus dem Diogenes Verlag, sondern ein Buch von meiner Hinterkopf-Wunschliste, die ich nicht notiert habe. Vor Jahren habe ich den Film zweimal gesehen, nie verstanden, aber für unglaublich gut befunden. Durch das Buch verstehe ich vielleicht endlich auch den Film!

Danke Mina! Danke für die tolle Organisation! Danke für die tolle Bücherbox!

Eure Jule

PS.: Der Beitrag wurde unter Einfluss von Räucherstäbchen und Indischem Chai Tee geschrieben.

Advertisements

9 Gedanken zu “Bücherbox „Do it yourself“ – Auspackbericht

  1. Liebe Jule, ein sehr schöner Bericht der sicher noch vielen Lust auf die Bücherbox-Teilnahme macht! Ich hoffe, Du bist nicht im Teekoma? 😉 Und ein Diogenes-Buch, na da kennt Dich aber einer sehr gut 😉

    Liebe Grüße
    Sarah

    Gefällt 1 Person

  2. Wow, das ist ja eine üppige Box geworden. 🙂 Und mit „Shutter Island“ hat Mina dir ein tolles Buch ausgesucht – ich liebe diesen Roman und bekomme gerade Lust auf einen Re-Read. Ich bin gespannt, ob dich das Buch ebenso packen wird. 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo! Eine tolle Box hast du da bekommen. „Shutter Island“ habe ich mir auch erst vor ein paar Wochen zugelegt, aber leider muss das Buch sich hinten anstellen und noch eine Weile warten. Dir viel Spaß beim Lesen! //Grüße!

    Gefällt 1 Person

  4. Hey!
    Puh! Ich bin so froh, dass Dir das Paket gefallen hat! Bei Suchen bin ich nämlich ebenfalls leicht panisch geworden und dachte „wow, was schenkt man jemandem, den man noch gar nicht so gut kennt!?“ Wie gut, dass ich auf Deinem Blog stöbern konnte!

    Wenn ich die Kommentare so lese, bietet sich ja fast eine Leserunde zu dem Buch an? Ich wäre dabei!

    Ich wünsche Dir viel Freude mit dem Inhalt des Paketes!
    Liebste Grüße zur Nacht aus dem Wald,
    Mina

    Gefällt mir

  5. Hallo Jule,
    das ist eine total gute Idee! Ich finde die Idee der Buchbox an sich schon sehr gelungen!
    Liebe Grüße Anett.
    #litnetzwerk

    Gefällt mir

  6. Hallo Jule,

    solche Aktionen liebe ich! Habe mich über was liestdu.de bei einer Gruppe gemeldet, die das Ganze schon eine Weile macht. Mein erstes Päckchen habe ich diese Woche verschickt (und es kam gut an!) und ich warte auf mein erstes.

    Solltet ihr diese Aktion nochmal machen, wäre ich gern dabei! Shutter Island war ja nen tolles Überraschungsbuch und hat ja scheinbar super gepasst!

    Viele Grüße,

    Jemima #litnetzwerk

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s