Lesestoff für die besonderen Tage im Jahr

(c) Juliane Dietrich

Bald geht es für mich in den Urlaub und ich bin schon unglaublich aufgeregt und urlaubsreif. Aufgeregt, weil ich unter Flugangst leide und mich ein Flug erwartet und urlaubsreif ist jeder irgendwann mitten im Jahr.

In diesem Jahr geht es für meinen Freund und mich für zwei Wochen nach Korsika. Wir werden die Insel bereisen, wandern gehen und am Strand entspannen. Vom DK-Verlag habe ich bereits den Reiseführer als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen. Dazu wird nach dem Urlaub auch noch ein gesonderter Beitrag folgen, da ich die Reiseführer aus diesem Verlag seit Jahren gern für alle meine Reisen nutze und auch gern verschenke. (Werbung, auch wenn ich bisher alle Reiseführer selbst gekauft habe und seit 2011 von der Qualität überzeugt bin. Damals wusste ich noch nicht einmal, dass es Instagram gibt, geschweige denn Influencer.)

(c) Juliane Dietrich

Auf dem Blog von Dani gibt es einen wirklich tollen Beitrag zum Thema „Urlaubslektüre“ auswählen. Nach einem ähnlichen System wähle auch ich meine Bücher für eine Reise aus. Sie dürfen nicht zu schwer sein, am liebsten dünne Bücher, damit ich mehr Auswahl mitnehmen kann und sie dürfen inhaltlich auch nicht zu traurig oder schwer sein. Die Bücher sollen mich im Urlaub entspannen, motivieren und auf gar keinen Fall runterziehen.

Neben dem Reiseführer werden mich also sechs weitere Bücher begleiten.

Das kleine Meditationsbuch für alle, die nicht meditieren können“ (Pascal Akira Frank)

Ein Buch, das mein Freund im Berliner Dussmann für mich aussuchte. Hin und wieder versuche ich es mit der Meditation und nie möchte es so richtig funktionieren. Darüber beschwere ich mich dann auch ständig. Als meinem Freund dann aber dieses Buch in die Hände fiel, schnappte er es sich, drückte es mir in die Hand und schickte mich zur Kasse. Jetzt bin ich gespannt, ob es mir weiterhelfen kann.

Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst“ (Jaron Lanier)

Auf einigen Social Media Accounts einiger Lieblingsblogs habe ich dieses Buch bereits gesehen. Auf Korsika plane ich eine Social Media Pause und denke mir, dass dieses Buch mich daran wohl ganz gut unterstützen wird. Außerdem bin ich neugierig, denn immerhin ist der Titel sehr reißerisch und wir hängen ja alle irgendwie ununterbrochen auf unseren Accounts herum.

Gevatter Tod“ (Terry Pratchett)

Seit Ende Juli beschäftige ich mich mit den Scheibenwelt-Romanen von Terry Pratchett. Ich lese sie in der Reihenfolge ihrer Erscheinung, daher sagt mir bitte nicht in den Kommentaren, welches Buch der 41 Bücher ich unbedingt lesen soll. „Gevatter Tod“ ist der 4. Roman, in dem der Tod Urlaub macht und eine Vertretung sucht oder hat. Ein Fantasy Roman eignet sich auch zusätzlich perfekt zum Abschalten, gerade Terry Pratchett habe ich in den letzten Tagen sehr zu schätzen gelernt.

Percy Jackson: Diebe im Olymp“ (Rick Riordan)

Vor Jahren habe ich dieses Buch bereits einmal gelesen. Dann ist die Reihe aber irgendwie in Vergessenheit geraten und so kaufte ich mir vor kurzem einfach den Schuber und starte mit einem ReRead des ersten Bandes. Und wenn ich schon in dem Meer baden werde, in dem auch die griechischen und römischen Götter wandelten, dann kann ich sie auch literarisch mitnehmen.

Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ (François Lelord)

Kennt ihr diese Bücher, die seit Jahren im Regal ungelesen stehen und nie ergibt sich der richtige Moment? Genau so ein Buch ist „Hectors Reise“. Den Film mochte ich damals sehr und irgendwie habe ich das Gefühl, dass jetzt der richtige Momente gekommen ist.

Ich dich auch nicht“ (Sacha Sperling)

Auf Instagram habe ich euch nach ein paar Buchtipps gefragt; mit der Einschränkung, dass sie in Frankreich oder Korsika spielen sollen. Ein paar tolle Vorschläge kamen von euch und gewonnen hat letztlich der Vorschlag eines Kollegen aus dem Kino. („DANKE!“) Irgendwie sprach es mich sofort an und innerhalb weniger Minuten hatte ich es schon gebraucht im Internet bestellt.

(c) Juliane Dietrich

Zusatzbuch: „Die Wahrheit über das Lügen“ (Benedict Wells)

Am 29.08.2018 erscheint das neue Buch aus der Feder von Benedict Wells. Ich bin seit der Leipziger Buchmesse aufgeregt ohne Ende und der Tag wurde fett im Kalender markiert. Zufälligerweise erscheint das Buch nämlich auch direkt einen Tag vor meinem Geburtstag. Gibt es ein besseres Geburtstagsgeschenk? Jetzt hoffe ich irgendwie, dass das Buch vielleicht schon ein paar Tage eher bei mir eintrifft, damit es noch den Sprung in den Koffer schafft.

Oder doch alles anders?

Ich kenne meine Entscheidungsfreudigkeit. Vielleicht wird kurz vor Beginn der Reise noch einmal ein Buch mit einem anderen ausgetauscht. Zusätzlich glaube ich, dass es vielleicht doch zu viel ist und 1-2 Bücher hier bleiben müssen. Das mache ich dann tatsächlich erst einen Tag vorher abhängig vom restlichen Gewicht des Koffers.

Wie wählt ihre eure Bücher für eine Reise aus? Sind es eher viele dünne Bücher? Oder sucht ihr euch ein dickes Buch aus? Und zum Schluss: was sagt ihr zu meiner Auswahl?

Eure Jule

Advertisements

3 Gedanken zu “Lesestoff für die besonderen Tage im Jahr

  1. Ahoi Jule,

    ich bin mal meine Visitenkartensammlung durchgegangen und so wieder über deinen Blog gestolpert… ersteinmal: Hab´ einen wundervollen Urlaub und gaaanz viel Lesespaß! Percy Jackson finde ich klasse, wobei ich sagen muss, dass die Reihe von Band zu Band besser wird & HdO dann sogar noch genialer ist…

    Liebe Grüße, Mary <3
    marys-buecherwelten.blogspot.com

    Gefällt 1 Person

  2. Hey Jule,

    ich weiß ja, dass du gut auf Korsika gelandet bist und hoffe, du genießt die Zeit. Über „Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst“ habe ich bereits eine Rezension gelesen. Begeisterung sah da anders aus. Ich bin gespannt, was du dazu sagst.

    Auf jeden Fall, hast du eine gute Mischung dabei. Bei mir gehts auch bald los. Ein paar Tage Ostsee. Bücher gehen natürlich mit, wahrscheinlich wird aber ein fettes Buch dabei sein. Einfach um es mal anzufangen. Vor dicken Büchern schreckt man manchmal ja zurück, weil man dafür mehr Zeit braucht… Ok, vielleicht muss man auch einfach auf das Buch Lust haben.

    Liebe Grüße
    Tina

    Gefällt 1 Person

Hinweis: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung zur Datenspeicherung. Weitere Erläuterungen können Sie unter dem Punkt "Datenschutzerklärung" in der oberen Menüleiste nachlesen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.