Das #DickeBücherCamp – meine 9 dicken Bücher

Marina von nordbreze (direkt in ihren Story-Highlights zu finden) hat gesprochen und viele Blogger, Bookstagrammer und bücherliebende Menschen haben sie gehört. Es geht um das DickeBücherCamp. Was bedeutet das? Jetzt im Sommer – also im Zeitraum Juli und August – wollen wir einmal unsere dicken Bücher mit mehr als 500 Seiten aus unseren Bücherregalen befreien. … Mehr Das #DickeBücherCamp – meine 9 dicken Bücher

Ich bin glücklich mit meinem Blog!

Auf meinem Blog veröffentlichte ich vor einer Weile zwei Beiträge („Warum ich keine Rezensionen lese“ und „Wie ich mein Zeitmanagement neuerfand“), die mich und meine Arbeit am Blog maßgeblich beeinflusst haben. Beide Beiträge, gerade den zu den Rezensionen, waren ehrlich und teilweise auch hart formuliert. Doch es hat sich seit dem auch einiges geändert. Beispielsweise … Mehr Ich bin glücklich mit meinem Blog!

[Happiness-Projekt] April 2018 – Familie und Traditionen

Wieder bin ich etwas spät dran mit meinem Beitrag zum Projekt. Dies liegt vor allem an der Thematik für den April, mit der ich nichts anfangen kann, weil sie nicht in mein Leben passt: Eltern sein! Bereits im Januar begann ich mit meinem Projekt Happiness für 2018. Alles kann man an dieser Stelle noch einmal … Mehr [Happiness-Projekt] April 2018 – Familie und Traditionen

[Happiness-Projekt] März 2018 – Stillstand, Innehalten und die Arbeitswelt

Diesmal kommt der Beitrag einige Tage später. Einerseits habe ich es total vergessen und dann hatte ich keine Zeit, weil ich mit einer Freundin die LBM18 plane und daher kommt der Beitrag erst jetzt. Beim nächsten bin ich dann wieder pünktlicher. Versprochen. Im Januar begann ich mit meinem Projekt Happiness für 2018. Alles kann man … Mehr [Happiness-Projekt] März 2018 – Stillstand, Innehalten und die Arbeitswelt

7 Gründe, warum ich keine Rezensionen lese

In den letzten Wochen tauchte das Thema immer wieder auf verschiedenen Blogs auf. Nicht zuletzt bei Jennifer von leseninleipzig. Es kam die Frage auf, ob Rezensionen einen sogenannten Relaunch brauchen und nicht doch längst überholt sind. Jennifer hat mich letztlich auch ermutigt, diesen Beitrag endlich fertigzustellen und zu veröffentlichen. Rezensionen sind das Kernstück eines jeden … Mehr 7 Gründe, warum ich keine Rezensionen lese

[Projekt Happiness] Februar 2018 – Rückschritte, Fortschritte und die Liebe

Anfang Januar begann mein Projekt Happiness für 2018. Ihr könnt an dieser Stelle auch alles noch einmal nachlesen, was ich mir für den Januar vorgenommen hatte und unter welchem Zeichen – Kraft tanken – er stand. Rückblick auf den Januar Im Januar wollte ich früher ins Bett gehen, somit mehr Schlaf bekommen und einige unangenehme … Mehr [Projekt Happiness] Februar 2018 – Rückschritte, Fortschritte und die Liebe

Meine Banjolele und ich – ein neues Abenteuer

Zwischen Dezember eines alten Jahres und Januar eines neuen Jahres gibt es bei den meisten von uns Veränderungen. Bereits im Sommer 2017 verliebte ich mich in die Banjolele, die ich während meiner Irland-Reise kennenlernte und beschloss, dass ich dieses Instrument beherrschen wollte. Was ist eine Banjolele? Eine Banjolele ist eine Mischung aus einem Banjo (Korpus) … Mehr Meine Banjolele und ich – ein neues Abenteuer

[Projekt Happiness] Januar 2018 – neue Energie, neue Aufgaben

Bereits im letzten Beitrag stellte ich euch mein persönliches Projekt für 2018 vor. Heute möchte ich euch mehr über die „Aufgabe“ für den ersten Monat berichten. Im Januar geht es um das Tanken von Energie. Darunter befinden sich „Aufgaben“ wie früher Schlafen gehen, Sport treiben, unangenehme Aufgaben anpacken usw. Eine kleine Liste solcher Aufgaben habe … Mehr [Projekt Happiness] Januar 2018 – neue Energie, neue Aufgaben