Das #DickeBücherCamp – meine 9 dicken Bücher

Marina von nordbreze (direkt in ihren Story-Highlights zu finden) hat gesprochen und viele Blogger, Bookstagrammer und bücherliebende Menschen haben sie gehört. Es geht um das DickeBücherCamp. Was bedeutet das? Jetzt im Sommer – also im Zeitraum Juli und August – wollen wir einmal unsere dicken Bücher mit mehr als 500 Seiten aus unseren Bücherregalen befreien. … Mehr Das #DickeBücherCamp – meine 9 dicken Bücher

Adams Erbe (Astrid Rosenfeld) oder die Grausamkeit deutscher Geschichte

Autorin: Astrid Rosenfeld // Titel: Adams Erbe // Verlag: Diogenes Verlag (01.04.2013) // 385 Seiten // ISBN: 978-3-257-24221-8 // Preis: 13,00€ // Buch kaufen* Inhalt: Edward Cohen wird im Jahr 2000 erwachsen, lebt in Berlin und hinter ihm liegt eine Kindheit voller Abenteuer, ohne festen Wohnsitz und die Schule? Wer braucht als Kind ein geregelte … Mehr Adams Erbe (Astrid Rosenfeld) oder die Grausamkeit deutscher Geschichte

Die Ermordung des Commendatore II (Haruki Murakami)

Autor: Haruki Murakami // Titel: Die Ermordung des Commendatore II – Eine Metapher wandelt sich // Original Titel: Kishidancho goroshi. Killing Commendatore // Verlag: Dumont Verlag (11.05.2018) // Übersetzerin: Ursula Gräfe // 491 Seiten // ISBN: 978-3-8321-9892-3 // Preis: 26,00€ // Buch kaufen* Reihe: 01 Die Ermordung des Commendatore – Eine Idee erscheint Inhalt: Während … Mehr Die Ermordung des Commendatore II (Haruki Murakami)

Alles, was wir geben mussten (Kazuo Ishiguro)

Als im letzten Jahr Kazuo Ishiguro den Literaturnobelpreis erhielt, war das für mich wie ein Wink mit dem Zaunpfahl. Mehrfach wurde mir „Alles, was wir geben mussten“ ans Herz gelegt, zuletzt von Benedict Wells. Kurzerhand rief ich damals, vor einem Jahr, die Internetseite meiner Buchhandlung des Vertrauens auf und bestellte das Buch. Zwei Tage später … Mehr Alles, was wir geben mussten (Kazuo Ishiguro)

Die Beschissenheit der Dinge (Dimitri Verhulst)

Im März versuchte ich mich für eine kurze Zeit als Mitglied in einem Leseclub hier in Chemnitz. Das erste erwählte Buch war „Die Beschissenheit der Dinge“, was ich wohl niemals in die Hände genommen hätte. Aber genau deswegen ist ein Leseclub auch interessant, auch, wenn ich mittlerweile schon nicht mehr hingehe, weil es trotz allem … Mehr Die Beschissenheit der Dinge (Dimitri Verhulst)

The Big Five for Life (John Strelecky)

Autor: John Strelecky // Titel: The Big Five for Life. Leadership‘s Greatest Secret. Was wirklich zählt im Leben // Original Titel: The Big Five for Life. Leadership‘s Greatest Secret. // Verlag: dtv (01.05.2013) // Übersetzerin: Bettina Lemke // 238 Seiten // ISBN: 978-3-423-28019-8 // Preis: 14,90€ – Rezensionsexemplar // Buch kaufen* Inhalt: Gehen wir gemeinsam … Mehr The Big Five for Life (John Strelecky)

Magisterium (Holly Black / Cassandra Clare) – Mein Weg zurück ins Genre Fantasy

Zum Inhalt: Das Magisterium ist eine magische Schule in den USA, verborgen unter der Erde damit kein nichtmagischer Mensch sich dahin verirren kann. Nun soll auch Callum Hunt mit seinem lahmen Bein diese Schule besuchen. Doch sein Vater ist dagegen und wünscht sich nichts sehnlicher als das unbeschwerte Leben mit seinem Sohn weiterführen zu können, … Mehr Magisterium (Holly Black / Cassandra Clare) – Mein Weg zurück ins Genre Fantasy

Palast der Finsternis (Stefan Bachmann)

– Werbung – Autor: Stefan Bachmann // Titel: Palast der Finsternis // Original Titel: A Drop of Night // Verlag: Diogenes (23.08.2017) // Übersetzerin: Stefanie Schäfer // 397 Seiten // ISBN: 978-3-257-30055-0 // Preis: 18,00€ – Rezensionsexemplar // Buch kaufen* – Werbung Ende – Inhalt: Anouk ist eine Außenseiterin, hasst die Menschen um sich herum … Mehr Palast der Finsternis (Stefan Bachmann)