Wunschliste

Nach langer Überlegung habe ich mich jetzt doch dazu entschlossen meine persönliche Wunschliste auf dem Blog online zu stellen.

Zum einen hat es den Vorteil, dass ich meinen Lesern, als euch, auch Bücher präsentieren kann, die meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben, aber leider noch nicht bei mir eingezogen sind. Außerdem bietet die Liste doch auch eine gute Möglichkeit auf Stöberreise zu gehen.

Den Buchtitel verlinke ich euch direkt zur Verlagsseite, falls ihr mehr Informationen zum entsprechenden Werk haben möchtet. Ist ein Buchtitel nicht vrelinkt, so ist dieses Buch derzeit vergriffen und nur noch gebraucht erhältlich.

A

Ben Aaronovitch – Ein Wispern unter Baker Street

Ben Aaronovitch – Der böse Ort

Ben Aaronovitch – Fingerhut-Sommer

Ben Aaronovitch – Der Galgen von Tyburn

Chimamanda Ngozi Aichie – Liebe Ijeawele: Wie unsere Töchter selbstbestimmte Frauen werden

Khalid Al-Maaly – Die Flügel meines schweren Herzens

Dante Alighieri – Commedia: In deutscher Prosa von Kurt Flasch

B

Lukas Bärfuss – Koala

Charles Baudelaire – Die Blumen des Bösen

Tina Bauer – Ein Jahr in Island

Antonia Baum – Ich wuchs auf einem Schrottplatz auf, wo ich lernte, mich von Radkappen und Stoßstangen zu ernähren

Julia Berger – Ein Jahr in Tokio

Malorie Blackman – Himmel und Hölle

Martin Blasco – Der Weg nach al-Andalus – Vom Leben eines Mannes, der auf der Suche nach einem großen Schatz sich selbst fand

Ray Bradbury – Das Böse kommt auf leisen Sohlen

C

Susan Cain – Still: Die Bedeutung von Introvertierten in einer lauten Welt

D

Antoine de Saint-Exupéry – Der kleine Prinz

E

F

Erika Fatland – Die Tage danach: Erzählungen aus Utøya

Jasper Fforde – Der Fall Jane Eyre

F. Scott Fitzgerald – Der große Gatsby

Milena Michiko Flašar – Ich nannte ihn Krawatte

Kurt Flasch – Einladung Dante zu Lesen

G

Jostein Gaarder – Sofies Welt

Jorge Galán – Mein dunkles Herz

Christophe Galfard – Das Universum in deiner Hand

Dennis Gastmann – Atlas der unentdeckten Länder

Joey Goebel – Freaks

John Green – Eine wie Alaska

H

Ernest Hemingway – Der alte Mann und das Meer

Nick Hornby – About a boy

I

John Irving – Das Hotel New Hampshire

Kazuo Ishiguro – Was vom Tage übrigblieb

J

K

Jimmy Kelly – Streetkid: Fluch und Segen, ein Kelly zu sein

Rasha Khayat – Weil wir längst woanders sind

Stephen King – Das Leben und das Schreiben

Stefan Klein – Das All und das Nichts

Marie Kondõ – Magic Cleaning 2 – Wie Wohnung und Seele aufgeräumt bleiben

Christian Kracht – Ferien für immer

Chris Kaus – Die Blumen von gestern

L

David Levithan – Letztendlich sind wir dem Universum egal

Yiyun Li – Dear Friend, from my life I write to you in your life

Benjamin Ludwig – Ginny Moon hat einen Plan

M

Amin Maalouf – Samarkand

Sascha Macht – Der Krieg im Garten des Königs der Toten

Julia Malchow – Mut für zwei: Mit der Transsibirischen Eisenbahn in unsere neue Welt

Harry Martinson – Reisen ohne Ziel

Jennifer Mathieu – Moxie

Frank McCourt – Die Asche meiner Mutter. Irische Erinnerungen

Ian McEwan – Nussschale

Ian McEwan – Saturday

Cristina Moracho – Zwillingssterne

Heather Morris – The tattooist of Auschwitz

Toni Morrison – Sehr blaue Augen

Harry Mulisch – Das Attentat

N

Fuminori Nakamura – Der Dieb

D. E. Night – The crowns of Croswald

O

P

Karl Pilkington – Ein Idiot unterwegs: Die wundersamen Reisen des Karl Pilkington

Philip Pullman – Daemon Voices

Philip Pullman – Über den wilden Fluss

Q

R

Christiane Ritter – Eine Frau erlebt die Polarnacht

J. K. Rowling – Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

S

Benjamin Alire Sáenz – Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums

J. D. Salinger – Der Fänger im Roggen

Frank Schäfer – Henry David Thoreau: Waldgänger und Rebell. Eine Biographie

Bernhard Schlink – Der Vorleser

Stefan Schmortte – Die Enthüllung der Welt

Ruta Sepetys – Salz für die See

Adam Silvera – History is all you left me

Sjón – Der Junge, den es nicht gab

John Steinbeck – Jenseits von Eden

John Steinbeck – Von Mäusen und Menschen

Robert Louis Stevenson – Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Cheryl Strayed – Der große Trip

Durian Sukegawa – Die Insel der Freundschaft

Marcin Szczygielski – Flügel aus Papier

T

Daniel Tammet – Die Poesie der Primzahlen

Donna Tartt – Der Distelfink

Scarlett Thomas – Troposphere

Henry D. Thoreau – Walden. Oder Leben in den Wäldern

Leo Tolstoy – Anna Karenina

Leo Tolstoy – Krieg und Frieden

Mark Twain – Tom Sawyer & Huckleberry Finn

U

V

W

Jean Webster – Lieber Daddy-Long-Legs

Karl Wetzig – Mein Island

Christiane Wirtz – Ein Jahr in Tel Aviv

XYZ

Carlos Ruiz Zafón – Der Schatten des Windes

Andi Zeisler – Wir waren doch mal Feministinnen: Vom Riot Grrrl zum Covergirl – Der Ausverkauf einer politischen Bewegung

Markus Zusak – Der Joker

Advertisements